COMMON Jahreskonferenz 2012: Allgemeine Geschäftsbedingungen EXPO

Unsere Partner

Allgemeine Teilnahme- und Zahlungsbedingungen für Aussteller an der "COMMON-Jahreskonferenz 2012"

1. Standbuchung

Die Bestellung eines Komplettstandes über das Internet oder per entsprechendem Formular ist verbindlich.

2. Ausstellungsgebühren

Nach Eingang der Bestellung wird die entsprechende Gebühr zzgl. der gesetzlichen MwSt. von COMMON an den Aussteller fakturiert.

Die Rechnung ist sofort zu bezahlen. Ihr Ausstellungsstand ist erst nach Bezahlung der Standgebühr für Sie reserviert. Ist die Rechnung zum Zeitpunkt der Konferenz nicht beglichen, kann COMMON die Teilnahme verweigern.

3. Stornierung

Eine Stornierung ist unter folgenden Bedingungen möglich:

a. bis zwei Wochen nach Bestellung kostenlos.

b. danach bis 4 Wochen vor der Konferenz sind 50 % der Gebühren als Stornogebühr zu bezahlen.

c. ab 4 Wochen vor der Konferenz ist die volle Gebühr fällig.

d. Der Aussteller kann einen Ersatzaussteller benennen, der in den Vertrag zu gleichen Bedingungen eintritt.

4. Leistungen

4.1. COMMON Komplettstand

Leistungsbeschreibung des COMMON Komplettstandes:

• Arbeitstisch (90/80/235 cm)
• angedockte Towereinheit (92/25/235 cm)
• Großbild-TFT, 37"
• Quellen-ThinkPad für Großbild-TFT
• Arbeitsplatz TFT, 22"
• Axrylglasscheibe mit Company-Logo, hinterleuchtet (Daten kommen druckfertig vom Kunden)
• Bürocontatiner (Rollboy), abschließbar
• 2 Barhocker
• Stromanschluss, zusätzlich Netzleiste
• 1 Person Standbesetzung, berechtigt zur Teilnahme an allen Konferenz-Veranstaltungen

4.2. Eigenes Standequipment

Die Mindestfläche beträgt 3,0 m2 bzw. 4,5 m2. Ein Stromanschluss wird für jeden Stand zur Verfügung gestellt. Die Ausstattung mit Mobiliar ist im Preis für die Standmiete nicht enthalten.

4.3. Standpersonal

Für alle als Standpersonal angemeldeten Personen beinhaltet die Teilnahmegebühr außer der Fachmesse den Besuch der Vorträge beim Kongress, die Tagungsunterlagen, die Verpflegung, die Abendveranstaltungen und die Zusatzevents.

Die Kosten für Reise, Übernachtung und andere Aufwendungen sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.

5. Nutzungsbedingungen

5.1. Nutzung der COMMON Komplettstände

Die Verwendung eigener Ausstattungsgegenstände wie Mobiliar, Prospektständer o.ä. sowie Gestaltungselemente (Messesysteme, Displays, Rollups o.ä.) ist vertraglich ausgeschlossen.

Alle Ausstattungsgegenstände müssen auf der gemieteten Standfläche untergebracht werden. Die Nutzung weiterer Flächen als Erweiterung des Standes oder für Promotionaktionen ist gebührenpflichtig und nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter gestattet.

5.2. Nutzung der individuellen Standflächen

Alle Ausstattungsgegenstände sowie Gestaltungselemente sind auf der gemieteten Standfläche unterzubringen. Die Nutzung weiterer Flächen als Erweiterung des Standes oder für Promotionaktionen ist gebührenpflichtig und nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter gestattet.

5.3. Haftung

Das zur Verfügung gestellte Equipment ist sorgsam und sachgemäß zu behandeln. Für entstandene Schäden – auch an Einrichtungen oder Gebäudeteilen des Konferenzzentrums / Hotels haftet der Aussteller.

6. Gerichtsstand ist Stuttgart